Orientierungsverhalten in einer Imagebroschüre analysieren

Werbewirkungs­forschung für:
  • Print-Anzeigen
  • TV-Spots
  • Online-Werbung
  • Directmailings
  • Werbedisplays

Emotionale Reaktionen der Rezipienten messen

Aktivierung und Emotionalisierung als Grundlage effizienter Werbemittel

Werbewirkung über Psychophysiologie erfassen

Emotion Tracking für:
  • User-Experience-Test
  • App-Test
  • Werbemitteltest
  • TV-Spot-Test
  • Claim-Test

 

Effizienzkontrolle mit (impliziter) Werbewirkungsforschung

Experten schätzen, dass ein Mensch täglich rund 3.000 Werbekontakten ausgesetzt ist. Alle Werber wollen schnell Informationen vermitteln und den Betrachter involvieren. Nur ein sehr kleiner Teil der Werbekontakte erfüllt jedoch sein Kommunikationsziel und löst beim Rezipienten einen Lernen bzw. einen anschließenden Handlungsimpuls aus.

Medienforschung leistet einen Beitrag, die Kommunikationsleistung von Marketingmaßnahmen frühzeitig zu überprüfen und die Effektivität der Kampagne sicherzustellen.
Durch die Kombination verschiedener Verfahren wie Eye Tracking, physiologische Messungen zu Aktivierung und Emotionalisierung und Tiefenexploration vermitteln wir unseren Kunden wertvolle Einblicke in die Werberezeption der Zielgruppe.

Unsere Leistungsbereiche im Überblick:

  • (Redaktioneller) Anzeigentest, vor und nach der Werbeschaltung
  • TV-Spot-Test
  • (Impliziter) Online-Werbewirkungstest
  • Display-Test (Outdoor-Werbeflächen)
  • Directmailing-Test


Konkrete Handlungsempfehlungen aus unseren Werbewirkungsstudien stellen die Weiche für eine optimale Werbewirkung, Imagebildung und Zielgruppenaktivierung.
 
» Lernen Sie unser Angebot im Bereich Anzeigentest kennen! (PDF)

Tobii Glasses 2
Informationen zum Download
Unser Leistungsspektrum PDF
Unser Teststudio PDF
Eye Tracking im Überblick PDF
Mindfacts-Academy PDF
Infobroschüre Usability-Bus PDF
 

Impliziter Online-Werbemitteltest

Online-Werbetest

Über Eye Tracking relevante Zeitabschnitte der phsyiologischen Messung bestimmen.

Ob und wie Online-Werbemittel im Rahmen von Websitebesuchen wahrgenommen werden, ist Bestandteil einer biotischen Werbewirkungsstudie.

Über Eye Tracking (Blickverlaufsanalyse) lassen sich konkrete Aussagen zu Reichweite Verweildauer und Kontaktzeitpunkt treffen. Parallel zur Blickaufzeichnung setzen wir Emotion Tracking (physiologische Messverfahren) ein, die Aufschluss über die Aktivierungsleistung und den Emotionalisierungsgrad des Werbemittels geben.
Eine abschließende Tiefenexploration gibt Aufschluss über die Werbemittel-Performance hinsichtlich Markenwahrnehmung und Imagebildung.

Biotische Online-Werbetests im redaktionellen Umfeld liefern Entscheidungshilfen für eine hohe Aktivierung und Emotionalisierung der Zielgruppe:

  • Wahl des effizientesten Werbeformats
  • Wahl geeigneter Werbebotschaften (Key Visuals und Claims)
  • Verständnis der Online-Werbebotschaft
  • Akzeptanz und Glaubwürdigkeit des Angebots
  • Gestaltung der Views in animierten Werbemitteln
  • Auswahl der effektivsten Werbemittelvariante für den Mediaplan


(Implizite) Werbewirkungsstudien dienen der Auswahl der Werbeformate, Gestaltung der Views bei animierten Werbemitteln und letztlich Auswahl der effektivsten Varianten für den Mediaplan.


» Zur Rubrik Emotion Tracking

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Kfm. Patrick Gallitz
Geschäftsführender Gesellschafter
Tel.: +49 (0)89 / 444 545 43
Email: info(at)mindfacts.de

 

TV-Spot-Test

TV-Spot-Test
Überprüfen Sie Spot-Dramaturgie, Markenkommunikation und Aktivierung Ihrer Zielgruppe!

Eye Tracking in einer TV-Spot-Szene

Ob es einem TV-Spot gelingt, die beabsichtigte Wirkung in der Zielgruppe zu entfalten, können wir im Rahmen eines Pretests bereits zuverlässig beantworten. Der TV-Spot Test wird in einen Werbeblock bestehend aus aktuellen Werbefilmen eingebettet.
Um Spot-Dramaturgie, Markenkommunikation sowie Aktivierung und Emotionalisierung der Zielgruppe zu messen, kombinieren wir Blickverlaufsanalysen mit physiologischen Messungen und klassischen Befragungsmethoden.

Ziel eines TV-Spot-Tests ist es:

  • Inhaltliche Brüche zu umgehen
  • Längen zu vermeiden
  • Verständnisschwierigkeiten auszuräumen
  • Kernbotschaften wie Logo und Preis richtig zu platzieren
  • Die Emotionalisierung der Zielgruppe zu überprüfen
 

(Redaktioneller) Anzeigen-Test - Copytest

(Redaktioneller) Anzeigen-Test - Copytest
Wählen Sie die effektivste Anzeige für Ihre Mediaplanung aus!

Leseverhalten in einer Imagebroschüre

Im Anzeigen-Pretest oder reinen Anzeigentest werden die Werbemittel in einer randomisierten Diashow präsentiert.

Die Auswertung des Eye Trackings sowie die abschließenden Einzelinterviews mit den Teilnehmern liefern Aussagen zu:

  • Identifikation von Eye Catchern
  • Verteilung der Aufmerksamkeit auf den Elementen
  • Visuelles Guiding auf der Anzeige
  • Verständnis der Werbebotschaft
  • Akzeptanz und Glaubwürdigkeit des Angebots
  • Aktivierung durch die Anzeige


Im redaktionellen Anzeigentest ist das Werbemittel bereits im medialen Umfeld eingebunden. Die Testreihe kann sowohl auf Basis eines PDFs (Digital) als auch in einer gedruckten Zeitschrift (Print) umgesetzt werden. Das Setup eignet sich sowohl für Pre- als auch Postmessungen und besticht durch eine sehr natürliche Nutzungssituation.

Zusätzliche Ergebnisse des Pretestss sind:

  • Prozentualer Kontakt mit der Werbung
  • Ungestützte Werbeerinnerung
  • Blickverlauf zwischen redaktionellem Inhalt und Werbefläche


Wählen Sie im Anschluss die effizienteste Anzeigenvariante für Ihren Mediaplan aus.

 

Directmailing-Test

Directmailing-Test
Optimieren Sie die Aktivierung Ihres Direct-Mailings!

Postwurfsituation im Face2Face-Gespräch

In der Konzeptionsphase prüfen wir erste Layout-Entwürfe im Rahmen von Gruppendiskussionen. In dieser Phase liegt der Fokus nicht ausschließlich auf gestalterischen Gesichtspunkten. Mittels Kreativtechniken (u.a. Walt-Disney Kreativitätsmodell, Psycho-Logischen Ebenen nach Dilts, Objektpersonifizierung) generieren wir neue Werbeideen und identifizieren Treiber für Kaufentscheidungen.

Finale Directmailings testen wir im Rahmen einer biotischen Postwurfsituation mit Hilfe von Eye Tracking, Lautem Denken und Reflexionsphasen.

Ziel eines Directmailing-Tests ist es:

  • Verständnisschwierigkeiten auszuräumen
  • Logik und Aufbau des Mailings zu überprüfen
  • Durchsetzungsstärke des Mailings zu optimieren
 

Das sagen unsere Kunden

„Mit dem kombinierten Messverfahren aus Eye- und Emotiontracking konnten wir gemeinsam mit unserem Partner MINDFACTS unserem Kunden Volkswagen ein innovatives und exklusives Marktforschungsinstrument zur Verfügung stellen. Die implizite, also direkte Gefühlsmessung der Probanden lieferte valide und genauere Ergebnisse als dies eine klassische Befragung hätte liefern können. Die gewonnenen Erkenntnisse haben Bedeutung bei der kreativen Werbemittelgestaltung und der Formatauswahl sowie Umfeldselektion – letzteres ist vor allen von mediaplanerischem Wert.

Das Projekt konnte kurzfristig und schnell umgesetzt werden. Der Ablauf war reibungslos, und trotz der hohen methodischen Komplexität wurden die Ergebnisse sehr anschaulich und verständliche aufbereitet.”

Markus Stautner, Geschäftsführer, BrainagencyMedia GmbH

» zu den Kundenmeinungen


„Jeder Eye Tracking Test bringt wieder eigene Fragen mit sich, die ein professionelles Setup erfordern. Bei Mindfacts wurden wir in jeder Hinsicht ausgezeichnet betreut. Vor allem hinsichtlich der Vorgehensweise hat Herr Gallitz dem rheingold Institut nicht nur bedarfsgerechte Erhebungsmöglichkeiten, sondern darüber hinaus sehr hilfreiche Auswertungsoptionen und eine übersichtliche Aufbereitung zur Verfügung gestellt - das alles auch unter engen zeitlichen Rahmenbedingungen. Vielen Dank für dieses flexible und maßgeschneiderte Vorgehen. Wir empfehlen Mindfacts gerne weiter.”

Heiko Thomas, Diplom-Psychologe, Senior Projektleiter rheingold Gmbh & Co. KG

» zu den Kundenmeinungen


"Seit mehreren Jahren arbeiten wir auf verschiedenen Kunden mit Patrick Gallitz zusammen. Von Anfang an hat er die hohen Ansprüche erfüllt, die unsere Auftraggeber auch an uns stellen. Sein Vorgehen ist sehr akkurat und gewissenhaft, seine Analysen sind nachvollziehbar formuliert und bieten durch die gezielten Empfehlungen einen hohen Mehrwert. Was wir ebenfalls sehr schätzen, ist seine Fähigkeit, sich wirklich auf unterschiedliche Kunden und Projektumfänge einstellen zu können. Daher begrüßen wir es immer wieder, wenn er seine Ergebnisse unseren Kunden selbst sehr anschaulich und ansprechend präsentiert."

Alexander Krause, geschäftsführender Gesellschafter UNIBRAND GmbH

» zu den Kundenmeinungen